Themen

7. Anwendertreffen Weinanalytik

Das 7. Anwendertreffen “Weinanalytik” findet am 25./26. Februar 2014 in der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau in Veitshöchheim statt. Es richtet sich insbesondere an Wissenschaftler und Praktiker aus Forschung und Anwendung und bietet eine hervorragende Plattform sich zu neuesten Themen und Erkenntnissen der Analytik bei der Trauben-, Most- und Weinbeurteilung auszutauschen. Das Anwendertreffen gibt Gelegenheit aktuelle und neueste Fachinformationen untereinander zu diskutieren und die Möglichkeit neue Kollegen kennenzulernen. Vom Anwendertreffen Weinanalytik sind hilfreiche Impulse für die tägliche Arbeit zu erwarten. Es wird regelmäßig im zweijährigen Turnus durchgeführt.

Das wissenschaftliche Programm wird aus eingeladenen Übersichtsvorträgen, Statements und angemeldeten Diskussionsbeiträgen zusammengestellt.

Zu folgenden Themenschwerpunkten werden die Teilnehmer gebeten, Diskussionsvorträge (15 Minuten Vortrag mit 10 Minuten Diskussion) anzumelden:

- Instrumentelle Analytik für Weintrauben, Moste und Weine
- Prozessanalytik, Schnellverfahren
- Mikrobiologische Diagnostik
- Sensorische Verfahren
- Herkunfts- und Authentizitätsbestimmung von Wein
- Schadstoffe, Kontaminanten
- Beurteilung der Weinstabilität und -alterung
- Qualitätsmanagement in Laboren

Anmeldungen zur Teilnahme und/oder zu Vorträgen per Fax oder E-Mail mit dem Stichwort „Weinanalytiker-Treffen 2014“ an:

Dr. Martin Geßner
LWG Veitshöchheim, Fachzentrum Analytik
An der Steige 15
97209 Veitshöchheim
Tel.: 0931/98018110
Fax: 0931/98018102
E-Mail: martin.gessner(at)lwg.bayern.de